Vogel der Nacht Logo
30. Juli - 05. August 2018 in Bensheim

Hospiz-Verein Bergstraße e.V.

„Caring Communities“ | Einer für alle – alle für einen…

… diesen Spruch aus dem Roman „Die drei Musketiere“ von Alexandre Dumas kennen Sie sicher auch, ist er doch weit verbreitet gern genutzt, um Zusammenhalt und ein solidarisches Wir-Gefühl zu fördern. Manche von Ihnen hören diesen Ruf im Fußball, die anderen von Ihnen fühlen sich damit vielleicht an Ihren ehrenamtlichen Einsatz erinnert. Soziales Engagement, ein Miteinander und füreinander Sorgen – eine Caring Community: Lange Zeit hätte man denken können, sowas gibt`s gar nicht mehr. Aber: Es gibt Hoffnung! Immer öfter und mehr werden Konzepte erarbeitet, wie wir als Gesellschaft füreinander – und natürlich hauptsächlich für die Schwächsten – einstehen können. Pflegende Angehörige und ehrenamtlich tätige Hospizbegleiterinnen machen es vor.

In den Schlagzeilen lesen wir von den entsetzlichen Auswirkungen des Pflegenotstands, und vielleicht haben Sie es auch schon persönlich erlebt. 

Die Umsetzung von Konzepten und die Durchsetzung von Gesetzesänderungen sind lange und mühsame Prozesse. Gott sei Dank gibt es auch unbürokratische und spontane Hilfe, insbesondere durch unsere haupt- und ehrenamtlichen HospizlerInnen. Da hat man erst mal ein offenes Ohr für Sorgen, Ängste und Nöte von schwerkranken Menschen und deren Angehörigen, bevor man mit Papieren und Bürokratie daher kommt.

Eine „Caring Community“ sind auch die vielen engagierten Helferinnen und Helfer bei vodena. Die sich hier einbringen, weil es ihnen nicht egal ist, was so passiert, sondern weil sie mitgestalten wollen, eine gute Sache unterstützen und dabei viel Freude haben.

Wir aus der Hospizbewegung sind jedenfalls froh und glücklich, dass es sie gibt: Die Showmakers um Harry Hegenbarth, die vielen Ehrenamtlichen bei vodena und selbstverständlich auch Sie, die Besucher des Festivals, die beim Feiern und Spaß haben auch noch durch ihre Spenden die Hospizarbeit an der Bergstrasse fördern.

 

Wir wünschen uns allen ein tolles „Vogel der Nacht – Festival“ im Stadtpark.

 

Doris Kellermann